• flickr
  • twitter
  • facebook
  • delicious
  • Google Buzz

Posts Tagged “opengov”

OpenGov bei rot/grün NRW: Man kann es selbst schon vormachen!

by Christian Scholz on September 12, 2012

Ich habe gestern mal einen kleinen Beitrag zum aktuellen Antrag der rot-grünen Koalition zusammengebastelt, wo ich mir wünschen würde, dass es doch etwas konkreter wäre und man den Antrag vorher mal diskutiert hätte (was nun hoffentlich im Ausschuss passiert, dann (…)

Read the rest of this entry »

Wie bürgernah ist die Piratenpartei?

by Christian Scholz on August 13, 2012

Nach meiner “Pressemitteilung” und dem nachfolgenden topftäglich zur Frage, wie bürgernah die Piraten denn eigentlich sind, entstand ja durchaus eine kleine Diskussion. Diese fand einerseits auf Twitter statt, sowie im Krähennest-Podcast, aber auch auf der Mailingliste der AG Öffentlichkeitsarbeit NRW. (…)

Read the rest of this entry »

Was ist bei den Piraten eigentlich anders? Presse vor Bürger?

by Christian Scholz on August 8, 2012

Ich habe letzte Woche mal begonnen, ein Video zu machen. Jetzt ist es auch endlich mal fertig. Hier also topftäglich 61. Und meine Videos abonnieren kann man hier :-) Und hier noch das grobe Script: Das ist eine Pressemitteilung. Pressemitteilungen (…)

Read the rest of this entry »

Pressemitteilung: Piratenpartei hinkt in Sachen Bürgernähe hinterher

by Christian Scholz on August 3, 2012

Christian Scholz, Bürger, Wähler und Nichtmitglied in allen Parteien Deutschlands ist besorgt über die fehlende Bürgernähe der Piratenpartei NRW und deren Fraktion im Landtag. Er wirft der Partei vor, nicht genug für die so oft versprochene Bürgernähe zu tun und (…)

Read the rest of this entry »

SPD: Der Unterschied zwischen Wort und Tat

by Christian Scholz on June 16, 2012

Gestern gab es bekanntlich den Netzpolitischen Kongress der SPD-Bundestagsfraktion, über den heute.de so berichtet: “Die Politik ist zu angstvoll”, sagt Frank-Walter Steinmeier. Genau das sei sein Eindruck. [...] Es geht darum, wie sehr das Internet die Gesellschaft verändert. Wie die (…)

Read the rest of this entry »

Koalitionsverhandlungen – eine zweifelhafte Sache

by Christian Scholz on May 22, 2012

Heute Punkt 18 Uhr begannen die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und den Grünen. Grund genug also mal wieder, auf Öffentlichkeit von solchen Events zu pochen. Aus der Diskussion auf Twitter gingen dabei zwei Dinge hervor: Es wird eher die Erde um den (…)

Read the rest of this entry »

Wie weiter mit der Bürgerbeteiligung Aachen?

by Christian Scholz on March 14, 2012

Am letzten Donnerstag war ich dank der Piraten zu Gast bei einem interfraktionellen Meeting zum Thema Bürgerbeteiligung. Es ging grob darum, wie es nach der Beteilgung zum Haushalt am Ende letzten Jahres weitergehen soll. Das Resultat des Meetings war allerdings (…)

Read the rest of this entry »

Oche rechnete mit Ihnen – alternative Ausgabe des Bürgerhaushaltes Aachen

by Christian Scholz on December 12, 2011

Gestern ist ja der Bürgerhaushalt Aachen (hier genannt Bürgerbeteiligung am Haushalt) zu Ende gegangen. Und da sich nun nichts mehr ändert vielleicht ein guter Zeitpunkt, meine alternative Ausgabe des Bürgerhaushaltes vorzustellen, die ich am Wochenende mal gebastelt habe: Oche rechnete (…)

Read the rest of this entry »

Piraten zwischen Systemfutter und Chaos

by Christian Scholz on December 4, 2011

Seit Piraten begonnen haben, in Parlamente einzuziehen, stellte sich die Frage, wie lange es wohl dauert, bis man sich dem politischen System anpasst. Was hörte man so alles: Man wolle anders sein, authentischer, man wolle Entscheidungen faktenbasiert, transparent und nachvollziehbar (…)

Read the rest of this entry »

Hauptausschuss des Rates der Stadt Aachen beschliesst Runden Tisch “Neue Medien”

by Christian Scholz on November 10, 2011

Nachdem ich ja gestern wieder mal wegen sinnloser Intransparenzen meckern musste, ist gestern allerdings auch etwas Gutes passiert, nämlich der Beschluss des Runden Tisches “Neue Medien” im Hauptausschuss (ich berichtete über die Beschlussvorlage, Ratsantrag hier). Ganz so einfach war das (…)

Read the rest of this entry »