Piratenpartei holt jeweils 1 Sitz im Stadtrat von Aachen und Münster - mrtopf.demrtopf.de

Piratenpartei holt jeweils 1 Sitz im Stadtrat von Aachen und Münster

The pirate party in Aachen and Münster got both one seat in their city councils.

Wie an sich erwartet, hat die Piratenpartei ihre ersten gewählten Piraten in Deutschland, und zwar in den Stadträten von Aachen und Münster. In Aachen habt ihr dies ja vielleicht in meinem live-Stream verfolgen können. In Aachen ist damit Thomas Gerger und in Münster Marco Langenfeld zum Stadtrat gewählt worden.

Laut Felix Bosseler, Aachener Pirat, hat man das gute Ergebnis der Europawahl in den 8 Stimmbezirken, in denen man angetreten ist, verdoppeln können. Weiterhin schien es so, als hätte man in allen Bezirken alle Parteien ausser CDU, SPD und Grüne hinter sich gelassen, also vor allem die FDP und die Linke. Ob dies auch jetzt noch so ist, müsste man aber noch überprüfen.

Einhellig ist auch die Meinung, dass man mehr als 1 Sitz hätte holen können, wenn man denn in weiteren Bezirken angetreten wäre. Leider aber sah die Personaldecke zum Zeitpunkt der Kandidatenwahl noch nicht so gut aus wie heute.

Insgesamt ist man aber doch mit dem Ergebnis zufrieden.

Hier noch das vorläufige Endergebnis der Ratswahl in Aachen:

vorl. Endergebnis Ratswahl Aachen

Sitzverteilung im Stadtrat Aachen

Ausserdem habe ich noch ein Interview mit Thomas Gerger aufgenommen, nachdem er gewählt worden ist:

Es gibt noch weitere Mitschnitte, die ihr hier finden könnt, auf YouTube werden sie aber nach und nach auch aufgeladen.

Kommentare sind geschlossen.