neuer Prim-Typ "Sculpties" bald in Second Life - mrtopf.demrtopf.de

neuer Prim-Typ „Sculpties“ bald in Second Life

Wie in meinem letzten Blog-Post ja schon angedeutet, wird wohl irgendetwas neues bald in Second Life erscheinen. Und jetzt gibt es auch mehr Infos!

Ich traf nämlich zufällig Qarl Linden und er sagte mir, dass Cube Linden heute auf der Game Developer Exchange (GDX) in Georgia einen Vortrag über die neuen Prims halten wird. Laut Qarl handelt es sich dabei um einen Typ, den sie „Sculpties“ nennen und wobei es sich im Prinzip wohl um NURBS handeln soll.

Der neue Typ soll wohl entweder heute oder am Montag auf dem Preview Grid zu sehen sein. Wir dürfen gespannt sein!!! :-)

Technorati Tags: , , , , , , ,

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Prims?
    Sculpties?
    NURBS?

    Ich versteh leider nur Bahnhof. Eigentlich ist dieses Blog eine gute Infoquelle zu SL, aber wenn es zu speziell wird….

    Daraus kann man eine im Prinzip interessante Fragestellung ableiten: Im "Long Tail" der Blogosphäre entwickeln sich immer mehr fachspezifische Blogs, die allein schon deshalb nur ein kleines Publikum ansprechen, weil alle Nicht-Insider die Fachterminologie nicht mehr verstehen.
    Ist das gut so oder nicht?

  2. Klar, einerseits deutsch und dann noch speziell schränkt die Leserschaft wohl schon sehr ein. Ob das gut oder schlecht ist, weiss ich leider auch nicht ;-) Ich versuche aber schon, hier nicht ganz so technisch zu werden (z.B. poste ich hier keine Scripts und schreibe auch nicht Internals über Python). Was vielleicht fehlt, sind aber vielleicht eher mehr Möglichkeiten, über so etwas mehr zu lernen. Foren wie SLInside oder slinfo.de sind da aber sicher schon ein Start (und im englischsprachigen Raum sicherlich noch mehr).

    Daher aber hier mal kurz eine Erklärung:

    – Prims sind die Basisbestandteile beim Bauen in Second Life. Das sind Dinge wie Würfel, Kugel, Zylinder usw. Diese haben noch weitere Parameter, sind aber trotzdem in begrenzt in den Möglichkeiten, vor allem, wenn es um organischere Formen geht (also rundere Formen, siehe das Bild in dem davor geposteten Artikel).

    – Sculpties sind der Begriff, der wohl intern bei Linden Lab für einen neuen Typ von Prim genutzt wird. Was man bislang weiss, steckt dahinter aber eine Möglichkeit, eben auch rundere Formen zu generieren. Wie das genau geht, sieht man aber vielleicht doch eher in einem Video oder live.

    – NURBS sind eine im 3D-Modeling bekannte Art, Modelle zu erzeugen. Nähere Informationen kann man auf Wikipedia erfahren: http://de.wikipedia.org/wiki/NURBS

    Sicherlich ein sehr spezielles Thema, was vielleicht auch nur eine Minderheit der Personen in Second Life betrifft (eben die Builder), aber es ist halt schon ein einschneidender Schnitt, da es soviel mehr ermöglichen kann (daher habe ich ja in meinem letzten Post auch mehr die Vor- und Nachteile betrachtet). Weiterhin ist es IMHO auch ein interessantes Stück Marketing, was Cube Linden da fabriziert hat (dazu verfolge man aber eher http://secondlifeinsider.com und die Posts zu diesem Thema. Zwar auch sehr speziell, aber vielleicht übertragbar auf andere Kampagnen).

  3. Also ich finds super, mal in deutsch was spezielles zu lesen und nicht nur immer "EnBW ist auch da" :-)

    ich habe mich jett durch einige Untiefen wie http-Req und XYText gebissen, aber in die Tiefe gehende Infos und gute Beispiele gibts oft noch nicht mal in englisch…. deswegen DANKE