Webmontag Aachen/Euregio am 22. Oktober!

DIe Plone Conference 2007 liegt nun hinter mir (ein Report kommt später noch) und der nächste Event steht schon an!

Am 22. Oktober ab 19 Uhr werden wir nämlich in Aachen unseren ersten Webmontag veranstalten. Und da wir hier so nett in der Grenzregion zu Belgien und den Niederlanden rumsitzen, wollen wir den auch etwas grenzübergreifender gestalten. Es sind also Besucher aus allen 3 Ländern ausdrücklich erwünscht!

Wer macht es?

Wir sind 3! Und zwar ich, Andreas Gerads von easn.de und Master-Barcamp-Organisierer Franz Patzig. Wir alle haben uns im übrigen nicht in Aachen, sondern in Köln kennengelernt, was ja vielleicht schon einiges über die Notwendigkeit eines Aachener Webmontags aussagt, vor allem, wenn man weiß, dass Andreas 50m von meinem Büro entfernt wohnt und Franz auf der gleichen Strasse, wenn auch etwas weiter raus ;-)

Und wo?

Für den Anfang rechnen wir ja realistischerweise mit nicht ganz so viel Leuten und daher wird wohl unser COM.lounge-Büro noch ausreichen. Ihr findet es in der Lütticher Str. 10 in einem Hof mit Einfahrt von der Strasse aus. Dort ist hinten rechts die Tür zu finden. Per Bahn könnt ihr am Haltepunkt Schanz aussteigen (wenn ihr aus Richtung Mönchengladbach/Niederlande kommt) oder aber am Hauptbahnhof und dann einen Bus (3 oder 13) in Richtung Schanz nehmen. Dann an der Schanz raus und dort beginnt auch die Lütticher Str.

Was ist ein Webmontag?

Da vielleicht nicht jeder weiß, was ein Webmontag denn ist, will ich es auch kurz erklären. Im Prinzip ist es ein mehr oder weniger lockeres Treffen, welches per Wiki organisiert wird. Das Thema ist Web2.0/Internet. Es besteht im Prinzip aus 3 Teilen, zunächst dem fröhlichen Eintrudeln, dann einer Stunde mit Vorträgen (je nach Anzahl jeweils 5-10 Minuten lang) und dann dem Networking-Teil. Vortragen kann jeder, er soll sich jedoch vorher ins Wiki eintragen, so dass wir das ein bisschen planen können. Weiterhin sollte sich auch jeder Besucher dort eintragen. Durch die etwas internationalere Ausrichtung bevorzugen wir im Moment englischsprachige Vorträge.

Ein jeder ist zudem eingeladen, über den Webmontag zu bloggen, Bilder, Videos oder Podcasts zu erzeugen. Je mehr, desto besser.

Was wird sonst noch geboten

Der erste Aachener Webmontag wird außerdem im Netz gestreamt werden. Dies geschieht einerseits per ustream.tv (u.a. auf diesem Blog) und andererseits in Second Life. Das Second Life-Streaming findet dabei in Zusammenarbeit mit dem Corecon Convention Center statt, welches an diesem Tage einjähriges Bestehen feiert und welches aus diesem Grund zumindest meinen Second Life-Vortrag vom Webmontag live in ihren Second Life-Räumlichkeiten überträgt. Zudem wird das Büro schaltzeit, in dem u.a. die Otherland Group sitzt, zugeschaltet sein.

Wo findet man weitere Infos?

Die gibt’s alle auf dem Webmontag-Wiki

Was kann ich tun?

Ein jeder ist ebenfalls eingeladen, die Kunde davon zu verbreiten, vor allem in den niederländischen und belgischen Gebieten. Ansonsten sollt ihr natürlich alle kommen! :-)

Tags: , , , , , , , ,

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email