Das Problem mit dem Videobloggen

Alles in allem kommt es wohl immer auf den Ton an. Denn da scheint mir wohl noch Equipment zu fehlen. Habe jetzt versucht, meine Episode für Tag 1 der Videobloggingweek 2007 zusammenzustellen, jedoch musste ich feststellen, dass mir wohl jedes Mal der Ton einen Strich durch die Rechnung machte. Zum einen nimmt mein Camcorder leider jedes Geräuschchen auf, um es dann 100 fach zu vestärken und wenn ich die iSight nehme, fängt mein MacBook an zu rauschen, so dass auch dieses nicht wirklich zu benutzen ist (ausserdem habe ich dann meist einen seltsamen Feedback-Ton mit drin, obwohl ich alles auf stumm geschaltet hatte).

Also alles nicht so ganz erfolgreich (oder mein Anspruch ist zu hoch ;-). Wenn also jemand ein gutes Ansteckmikro (am besten wireless, aber nicht notwendig) kennt, dass dann auch noch einen Klinkenstecker als Ausgang hat, dann bitte melden :-) Achja, wenn es nicht allzu teuer wäre, wär noch ein Pluspunkt.

Ansonsten werde ich mein Glück später nochmal versuchen, denn zum 20ten Mal meinen Spruch aufzusagen macht auch keinen Spaß. Aber vielleicht ist es ja auch nett, mal draussen zu filmen, ist ja schliesslich schönes Wetter :-)

Generell aber ist es aber halt doch leider nicht so einfach, mal eben was aufzunehmen..

Technorati Tags: , , , , , , ,

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email