Marketing durch Blogger

Letztens kam beim Coffee with Crayon die Frage auf, wie man am besten an Blogger herantritt, wenn man Ankündigungen oder Presseerklärungen verbreiten will. Mal abgesehen von der Frage, ob man denn Werbung im Blog machen sollte oder will  (was ja anscheinend in der deutschen Blogosphäre im Moment recht viel diskutiert wird), kann ja auch etwas sein, was einen selbst interessiert (eine Veranstaltung z.B.) und was man auch verbreiten möchte. Wie denkt ihr, sollten diese Leute dann an euch herantreten?

Ich habe z.B. das Problem, dass Presseerklärungen eher unpraktisch für ein Blog geschrieben sind. Man will ja möglichst schnell die Information aus der Erklärung in sein Blog übernehmen, ohne die wichtigen Infos erstmal selbst herauspicken und umformulieren zu müssen. D.h. hier müssten diese Firmen sich etwas umorientieren und Formulierungen entsprechend ändern.

Wie sieht es bei Podcasts aus? Hier kam beim Coffee mit Crayon auf, dass viele Leute sich anscheinend gar nicht für den Podcast interessieren, sondern die Information nur an möglichst viele Stellen verteilen. Das Resultat ist dann, dass nicht wirklich viel veröffentlicht wird. Hat man dagegen ein mehr persönlicheres Herangehen, so sind die Chancen höher. Natürlich bringt das auch mehr Arbeit auf Marketingseite mit sich, aber da ist dann natürlich die Frage, welche Verteilungskanäle man denn benutzen will und wie wichtig einem das ist.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen, andere?

Technorati Tags: , , , , ,

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email