News der Nacht: Google kauft Double Click für 3,1 Milliarden US$

Wie die New York Times berichtet (und Scoble), hat Google heute DoubleClick für 3,1 Milliarden US$ gekauft und damit Microsoft im Bieterrennen ausgestochen. Damit erweitert Google also sein Werbeportfolio um eine stabile Werberschar. Wichtig wohl auch, dass Google DoubleClick damit aus dem Einzugsbereich von Rivalen geholt wird.

Und ein weiteres Indiz dafür, dass man jetzt doch mehr aufs Kaufen setzt, denn alles selbst zu entwickeln (wie z.B. durch den Kauf von YouTube jaa auch schon geschehen).

Und mal wieder interessant, dass man das am ehesten über Twitter erfährt (siehe auch die Kommentare in dem Scoble-Post).

Technorati Tags: , , , , , ,

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email