US-Forscher: Internet gefährlicher als befürchtet!

Wie US-Forscher kürzlich in einer von deutschen Zeitungsverlegern in Auftrag gegebenen Studie herausgefunden haben, ist das Internet viel gefährlicher als gemeinhin angenommen. So zeigen die Ergebnisse, dass Menschen, die das Internet nutzen oder genutzt haben, mit sehr dramatischen Konsequenzen rechnen müssen.

Der Leiter der Forschungsgruppe, Dr. Mors Galloway dazu:

What started as a very simple data correlation experiment left us shocked once we got the first results.

The data we gathered shows in a quite dramatic way that people who use the internet can not only experience back pain or excessive information oversharing. Far more problematic is the result, that 100% of people who have or still use the internet, will have to face death in their future. Even more surprising was, that it does not seem to matter whether you are an intensive internet user or if you only used the internet once in your life.

Weiter heisst es, dass die Restlebenszeit von Internetnutzern anscheinend mit dem Alter abnimmt, ältere Internetnutzer also viel eher mit dem Tod zu rechnen haben, als jüngere.

Klares Warnsignal an die Politik

Die Politik ist alarmiert. In einem uns vorliegenden Entwurf einer Pressemitteilung der CSU-Landesgruppe heisst es:

Wir in der CSU waren beim Thema Internet schon immer vorsichtig und die Ergebnisse aus den USA zeigen ganz deutlich, dass sich der Traum einiger von einem „Internet als Chance“ doch als ein Albtraum Irrgläubiger herausstellt. Wir sind froh, dass wir gerade unseren älteren Parteikollegen in der CSU schon immer nahegelegt haben, das Internet nicht zu nutzen und sich der Internetgläubigkeit dieser kleinen, religiösen Gruppe namens Netzcommunity zu widersetzen.

Doch nun muss es auch heissen, die Bevölkerung zu schützen und diesen Internet-Wahnsinn zu beenden! Schon morgen wird die CSU dazu einen Gesetzesentwurf zum sofortigen Internet-Stopp in Deutschland im Bundesrat einbringen. Auch auf EU- und UN-Ebene werden wir nicht untätig bleiben und fordern weiterhin, auch versehentlich auf der ISS zurückgelassene iPhones sofort zu vernichten!

Die Netzcommunity fordern wir auf, sich in die CSU einzugliedern und dadurch mit uns für ein sicheres Deutschland zu sorgen.

Unterdessen wird in den USA weiter geforscht. Wie es heisst, will man nun ähnliche Untersuchungen mit Kugelschreibern durchführen.

PS: Da wir in Deutschland sind: Dies ist Satire.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email