Das Python-Barcamp zur 1. PyCon Deutschland

Am Dienstag fand in Leipzig im Rahmen der 1. deutschen Pythonkonferenz ein Barcamp statt. Anwesend waren so zwischen 25-30 Personen, was eigentlich ganz gut war, da viele an diesem Tag auch erst anreisten und Tutorials zeitgleich stattfanden.

Hier ein paar Bilder:

Und hier die 4 Aufnahmen, die ich vom Livestream gemacht habe:

Die Einführung, Vorstellungsrunde und Sessionplanung
Python-Tools
Python Web Frameworks
SQL vs. NoSQL

Ein paar neue Tools habe ich dank des Barcamps auch entdecken können, so z.B. sikuli oder playerpiano. Und auch die Diskussionen rund um SQL, NoSQL, Web Frameworks oder die Bewertung von Aktionoptionen waren recht interessant.

Etwas schade nur, dass es vor der eigentlichen Konferenz stattfand. Besser wäre es, als letzten Tag zu machen, denn dann kann man Themen, die während der Vorträge vielleicht etwas zu kurz kamen, beim Barcamp dann noch vertiefen. Beim Thema Aktienoptionen wäre das z.B. sehr sinnvoll gewesen: Einführung im Vortrag und Diskussion dann in der Session. Dann braucht man auch nichts vom Vortrag vorwegzunehmen.

Aber ansonsten ist ein Barcamp ja eh immer wieder schön, vor allem, da man sich eher kennenlernt als bei Frontalveranstaltungen. Daher ist das nächste PythonCamp auch schon angedacht.

(Meine Session zum Thema Social Media Marketing war nachher im übrigen eher eine Datenschutz-Session. Welch Überraschung ;-) )

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email