Die Klimakonferenz auf Bali live erleben

The Climate Conference on Bali is going on and you can join interviews with key representatives each day until Friday in Second Life at http://www.oneclimate.net/virtualbali. English version coming soon.

Diese Woche noch läuft die Klimakonferenz auf Bali (was hierzulande z.B. durch so viel diskutierte Aktionen wie „Licht aus“ am Samstag auffällt). Doch was genau dort passiert, bekommt man eigentlich nur sehr verkürzt in den Nachrichten mit.

Wer mehr mitbekommen will, sollte sich einen Second Life-Account zulegen und sich die tägliche Live-Übertragung direkt aus Bali anschauen, die täglich von 13:30 an unserer Zeit auf der „OneWorld Meetings„-Sim stattfindet. Gut daran ist inbesondere, dass man auch Fragen stellen kann, die dann weitergeleitet werden.
Organisiert wird das ganze im übrigen von oneworld.net.

Gestern war ich mal dort und ich kann nur sagen, dass es doch recht interessant war, da sie dort den direkten Draht zu den Teilnehmern der einzelnen Verhandlungsrunden haben. Oben z.B. sieht man MJ Mace (Program Director für Klimawandel der Foundation für Internationales Recht und Entwicklung), die viel darüber erzählen konnte, was der Klimawandel für die Federated States of Micronesia und die pazifischen Inseln generell bedeutet, die sie als Anwältin und Beraterin vertritt.

Ed Markey spricht in Second Life zum Klimawandel

Heute nacht, um 2:30 Uhr unserer Zeit (5:30 pm SLT) wird außerdem Ed Markey, Mitglied des amerikanischen Kongress, Second Life nutzen, um eine Rede zum Thema zu geben. Daran anschliessend wird es zudem eine Fragen- und Antwortrunde geben (hier noch ein Video von ihm). Der Grund es in Second Life zu machen liegt einfach darin begründet, dass es nicht auf Bali sein kann und dass Second Life eine entsprechende Plattform bietet, seine Rede dennoch (virtuell) halten zu können.

Weitere Übertragungen jeden Tag

Wer sich also für die Klimakonferenz interessiert, der kann noch bis Freitag jeden Tag um 13:30 Uhr (4:30am SLT) die Second Life-Location besuchen und sich die Übertragung anschauen. Die Gesprächspartner stehen vorab leider nicht fest, da man vor Ort immer schauen muss, wen man denn erwischt.

Wer es übrigens nicht in Second Life schafft, kann sich die Live-Übertragung aus Second Life (welches hier wirklich die Initiallocation ist) auf ustream.tv anschauen. Dies geht unter http://www.oneclimate.net/virtualbali.

Tags: , , , ,

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email